Razer Firmengeschichte

veröffentlicht am 30. Dezember 2016 in Allgemein von

Razer Logo with Flag

Die Firma Razer ist ein amerikanisches Unternehmen, dass 2005 in San Diego, Kalifornien in einem winzigem Gemeinschaftsbüro gegründet wurde. Es ist eines der bekanntesten Hersteller von Computerzubehör im Spielebereich. Die beiden Gründer Robert Krakoff und Min-Lian Tan waren keine Unbekannten in der Gaming Szene. Krakoff war bereits vorher in der Gaming Industrie als GM für die Marke kärna LLC (kleingeschrieben und mit „ä“ Umlaut) tätig. Zusammen mit dem Hardcore Gamer Min-Liang Tan aus Singapore entwickelten sie noch vor der eigentlichen Gründung der Firma die erste Gaming Maus auf der Welt: Die Boomslang. Sie war die erste Maus, die eine Auflösung von 1000 DPI erreichte. Zur damaligen Zeit übertraf das alles bisher Dagewesene. Das Modell wurde ein sensationeller Erfolg im Bereich des professionellen Gamings. Die Boomslang galt als eine der präzisesten PC Mäuse überhaupt.Razer Logo

Im Jahr 2005 erhielten Robert Krakoff und Min-Liang Tan die Rechte an der Marke Razer. Sie entwickelten den berühmten Slogan: „For Gamers. By Gamers TM“. Wenig später kam das nächste Modell auf den Markt, die Diamondback. Sie übertraf sogar noch den Erfolg der Boomslang und wurde zu einer der bestverkauften Gaming Produkte aller Zeiten.

2006 eröffnete Razer ihr erstes Übersee Büro in Singapore. Zusammen mit Microsoft brachten sie die Reclusa Gaming Tastatur und die Habu Gaming Maus heraus. Zu diesem Zeitpunkt sponserte Razer auch das erste Mal ein großes eSports Team, Fnatic. So wurde die Marke in der eSports Szene immer bekannter. Ewas später kam die berühmte Deathadder Gaming Maus heraus. Sie ist bis zum heutigen Tage eines der populärsten Produkte der Firmengeschichte.

Im nächsten Jahr erweiterte Razer seine Produktpalette um Desktop Speaker mit dem Mako 2.1 System. Der Erfolg der Marke ermöglichte den nächsten Schritt. Die Expansion nach Europa wurde in Angriff genommen: Das Hamburger Büro in Deutschland eröffnete.

Das Unternehmen erkannte zu diesem Zeitpunkt die rasant wachsende eSports Szene und sponserte 2008 immer weitere bekannte Teams wie zum Beispiel die Team Razer Warcraft 3 Veteranen Xiao Feng “Sky” Lu und Jaeho “Moon” Jang. Diese beiden Gamer trugen sogar die olympische Fackel während der Olympiade 2008 in Peking. Auch das Starcraft 2 Tournament Team Liquid StarLeague und eSports Teams wie Evil Geniuses und Team Liquid wurden unter Vertrag genommen. In den folgenden Jahren verstärkte die Marke ihre Strategie im Sponsoring des eSports Bereich und nahm zahlreiche weitere bekannte Teams unter Vertrag.

2010 kam das erste mechanische Keyboard auf den Markt, die BlackWidow. Die Tastatur erreichte in vielen Tests hervorragende Bewertungen und sicherte sich stets einen der ersten Plätze was die Performance und Popularität betraf.

Immer weitere Büros eröffneten: Shanghai, Austin (Texas), Taipeh. 2011 stellte das Unternehmen aus San Diego mit dem Razer Blade den dünnste Gaming Laptop der Welt vor. Dafür erhielt die Marke zahlreiche Auszeichnungen. Unter anderem einen Award auf CES 2012, einer der größten Fachmessen für Unterhaltungselektronik auf der Welt. Im selben Jahr brachte Razer das erste von Ihnen entwickelte Gaming Headset der Reihe Kraken heraus.

Die Firma aus San Diego verfolgte die Taktik, in den eSport zu investieren stets weiter. Im Jahre 2012 unterstützte Razer mittlerweile über 50 professionelle Teams in 35 Ländern mit über 3 Millionen US Dollar erspieltem Preisgeld. In den folgenden Jahren bis zum heutigen Zeitpunkt ergatterte Razer unzählige Awards für seine Produkte auf der CES und viele weitere angesehene Auszeichnungen.

Am 18. Oktober 2016 wurde der Audio Spezialist THX von Razer übernommen.

gruner-streifen

Die bekanntesten von Razer gesponserten eSports Teams:

Team SlayerS, Evil Geniuses, Team Liquid, Team Dignitas, Counter Logic Gaming, Mousesports, CJ Entus, KT Rolster, Team Titan, Mastermind e-Sports Club, paiN Gaming, Hanoi Full Luois, Luminosity Gaming, Unicorns of Love, und Estrell.

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken

Merken


Für diesen Beitrag sind die Kommentare geschlossen.